Suche:


(bis zu 3 Wörter)

Hauptwerke der deutschen Literatur: Spätmittelalter


Die Epoche des Spätmittelhochdeutschen(1270 - 1450/1500)


Chronologische Übersicht

 
„Lohengrin “ (um 1280)
Verfasser: unbekannt
höfisches Epos über die Schwanenrittersage
 
 
Sangsprüche, Minnelieder (um 1280)
Verfasser: Süßkind von Trimberg (2. Hälfte 13. Jh.)
Textausgabe
 
 
Mystische Schriften, u.a. „Das Buch von der göttlichen Tröstung “ (1295 – 1327)
Verfasser: Meister Eckhart (um 1260 – um 1328)
Hauptvertreter klösterlicher Mystik in Deutschland
Textausgabe
 
 
„Der Renner “ (1300)
Verfasser: Hugo von Trimberg (um 1230 – nach 1313)
bürgerlich-satirisches Lehrgedicht, gegen ritterliche Kultur gerichtet
 
 
Minnelieder (um 1300)
Verfasser: Johannes Hadlaub (? – vor 1340)
Lieder nach dem Vorbild Walthers und Neidharts; Auflösung der Genre-Grenzen zwischen Hoher und Niederer Minne
Textausgabe (1 Lied)
 
 
448 Sprüche und Lieder (bis 1318)
Verfasser: Heinrich von Meißen, genannt „Frauenlob“ (um 1250 – 1318)
weltliche und geistliche Themen; Vorbild der Meistersänger, selber an Wolframs Vorbild orientiert
Textausgabe (12 Lieder unter "Frau...")
 
 
„Das Büchlein der ewigen Weisheit “ (1327 – 34)
Verfasser: Heinrich Seuse (um 1295 – 1366)
geistliche Dichtung im Sinne höfischer Ästhetik
Textausgabe (Auszüge, Nhd.)
 
 
Predigten (1339 – 61)
Verfasser: Johannes Tauler (um 1300 – 1361)
bürgerlich-didaktischer Vertreter der Eckhart’schen Mystik
Textausgabe (Sermon)
 
 
400 Strophen Sangspruchdichtung
Verfasser: Heinrich von Mügeln (um 1325 – nach 1393)
 
 
„Ungarnchronik “ (um 1360)
Verfasser: Heinrich von Mügeln (um 1325 – nach 1393)
deutsches Prosawerk und lat. Fragment
 
 
„Der Maide Kranz “ (1361)
Verfasser: Heinrich von Mügeln (um 1325 – nach 1393)
allegorisch-philosophisches Reimgedicht für Kaiser Karl IV.
 
 
„Der Seuse “ (um 1362)
Verfasser: Heinrich Seuse (um 1295 – 1366)
erste deutsche Autobiographie
 
 
Spruchdichtung, Minnelieder (1380 – 1423)
Verfasser: Hugo von Montfort (1357 – 1423)
traditionalistische, unoriginelle Minnelieder, oft an die Ehefrau gerichtet
 
 
Reimreden (um 1390)
Verfasser: Peter Suchenwirt (um 1330 – um 1400)
Lobreden auf das zeitgenössische Rittertum
 
 
„Der Ackermann aus Böhmen “ (nach 1400)
Verfasser: Johannes von Tepl (um 1350 – um 1414)
philosophisches Streitgespräch zwischen Ackermann und Tod
Textausgabe
 
 
„Der Ring “ (um 1400)
Verfasser: Heinrich Wittenwiler (2. Hälfte 14. Jh.)
komisch-satirisches Lehrepos, im Bauernmilieu angesiedelt
Textausgabe
 
 
130 Lieder und Gedichte (1400 – 1445)
Verfasser: Oswald von Wolkenstein (1377/78 – 1445)
lebendige, meist autobiographische Erlebnisdichtung
Textausgabe (11 Lieder)
 
 
Schwänke, Fastnachtsspiele, Historische Gedichte
Verfasser: Hans Rosenplüt, genannt „Der Schnepperer“ (um 1400 – um 1460)
betont bürgerliche Dichtung, teilweise autobiographisch;
 
 
Reimreden, Lieder (1430 – 60)
Verfasser: Hans Rosenplüt, genannt „Der Schnepperer“ (um 1400 – um 1460)
Vorläufer des Nürnberger Meistersangs
 
 
„Herpin “ (vor 1437)
Verfasser: Elisabeth von Nassau-Saarbrücken (um 1394 – 1456)
Prosa-Roman, Chanson de geste-Nachdichtung
Textausgabe (Faksimile - Auszüge)
 
 
„Sibille “ (vor 1437)
Verfasser: Elisabeth von Nassau-Saarbrücken (um 1394 – 1456)
Prosa-Roman, Chanson de geste-Nachdichtung
 
 
„Loher und Maller “ (vor 1437)
Verfasser: Elisabeth von Nassau-Saarbrücken (um 1394 – 1456)
Prosa-Roman, Chanson de geste-Nachdichtung
 
 
„Huge Scheppel “ (vor 1437)
Verfasser: Elisabeth von Nassau-Saarbrücken (um 1394 – 1456)
Prosa-Roman, Chanson de geste-Nachdichtung
 
 
Übersetzung der Novelle „Griseldis “ von Petrarca (um1461)
Verfasser: Heinrich Steinhöwel (1412 – 1482)
freie, volkstümliche Wiedergabe des lat. Originals
 
 
„Das Buch von den Wienern “ (1462 – 65)
Verfasser: Michael Beheim (1416 – nach 1474)
dichterischer Bericht über den Wiener Aufstand gegen Kaiser Friedrich III.
 
 
„Leben des Pfalzgrafen Friedrich I. “ (1469)
Verfasser: Michael Beheim (1416 – nach 1474)
Lobhudelei in fürstlichem Dienst
 
 
Zehn Meisterlieder
Verfasser: Michael Beheim (1416 – nach 1474)
Textausgabe (1 Lied)
 
 
Meistersang, Reimreden, Fastnachtsspiele (seit 1473)
Verfasser: Hans Folz (um 1440 – 1513)
als Meistersinger Vorbild für Hans Sachs
Textausgabe (Reimrede)
 
 
„Das Buch der Abenteuer “ (1473 – 78)
Verfasser: Ulrich Füetrer (? – 1493/1502)
Sammlung von 11 Ritterepen in Titurel-Strophen; einige ältere Epen sind nur in dieser Handschrift erhalten
 
 
„Von den sinnreichen erlauchten Weibern “ (1473)
Verfasser: Heinrich Steinhöwel (1412 – 1482)
kürzende Übersetzung von Boccaccios Lebensläufen berühmter Frauen
 
 
„Buch und Leben des Fabeldichters Esopi “ (um 1475)
Verfasser: Heinrich Steinhöwel (1412 – 1482)
Fabeln und Lebensbeschreibung Äsops
 
 
„Reynke de Vos “ (1498)
Verfasser: unbekannt
satirisches Tierepos, Vorlage für Goethes „Reineke Fuchs“
Textausgabe (Auszug)
 
eine Literaturepoche zurück zur nächsten Literaturepoche Autoren-Tabelle

       zurück zur vorigen Seite zum Anfang dieser Seite Literaturgeschichte-Auswahl