Allein unter Frauen
(Allein unter Frauen)



Film-Nr. 788 (Spielfilm / Fernsehspiel)
Originaltitel Allein unter Frauen
Deutscher Titel Allein unter Frauen
Darsteller Thomas Heinze, Jennifer Nitsch, Carin C. Tietze, Meret Becker, Michael Schreiner, Nina Petri, Katharina Lehmann, Anita Köhler
Regisseur Sönke Wortmann
Land, Jahr Deutschland 1991
Bild, Ton Farbe   deutsch
Spielzeit 85 Minuten
Kassette(n) Nr. 363        
Handlung
Tom (Thomas Heinze) ist ein perfekter Macho und ein echtes Chauvi-Schwein. Als er jedoch Job, Freundin und Wohnung verliert, sieht er sich bald gezwungen, bei drei Frauen einzuziehen, leider ausgesprochenen Feministinnen. Aufgrund akuten Geldmangels sieht er sich bald zur Hausarbeit verdonnert und dem allgemeinen Spott ausgesetzt. Trotzdem geht in dem Macho allmählich ein Wandel vor, der auch an den Frauen nicht spurlos vorüber geht...
Quelle: Online Film-Datenbank.  

Nach vielen privaten Rückschlägen zieht ein ausgesprochener "Macho" in eine Frauenwohngemeinschaft ein, deren Bewohnerinnen ihn mit einem feministischen Experiment "zähmen" wollen. Am Ende nähern sich die unterschiedlichen Lebensauffassungen an, und die Liebe siegt. Leichthändig konstruierte Komödie, die eine mitunter sehr naive Geschichte mit viel Sympathie für die Personen erzählt, ohne sich mit tieferer Absicht oder "Ideologien" zu belasten; ein folgenloses Lustspiel, das bezeichenderweise in der traditionellen Zweierbeziehung endet.
Quelle: Kabel1-Filmlexikon.  

 

(1 Film)

zurück zur Suchauswahl

 

 

Verantwortlich für Inhalt und Gestaltung: siehe Impressum    www.stefanjacob.de