Affäre Blum
(Affäre Blum)



Film-Nr. 782 (Spielfilm / Fernsehspiel)  
Originaltitel Affäre Blum
Deutscher Titel Affäre Blum
Darsteller Hans Christian Blech, Gisela Trowe, Arno Paulsen, Kurt Ehrhardt, Paul Bildt, Ernst Waldow, Alfred Schieske
Regisseur Erich Engel
Land, Jahr Deutschland 1948
Bild, Ton s/w   deutsch
Spielzeit 105 Minuten
Kassette(n) Nr. 340        
Handlung
In den 20er Jahren in einer mitteldeutschen Stadt: Ein jüdischer Fabrikant wird des Mordes an seinem Buchhalter beschuldigt und durch die Voreingenommenheit des Untersuchungsrichters auch dann noch als Täter angesehen, als sich Hinweise auf den tatsächlichen Mörder finden. Erst ein Berliner Polizeikommissar zerpflückt die Beweiskette des Richters, der unbedingt ein jüdisches Opfer sucht. Früher DEFA-Film, der die wachsende rassistische Verhetzung vor dem Dritten Reich an einem authentischen Fall Justizskandal in Magdeburg 1926 beschreibt. Feinfühlig inszeniert und von vorzüglichen Schauspielern getragen.
Quelle: Kabel1-Filmlexikon.  
 

(1 Film)

zurück zur Suchauswahl

 

 

Verantwortlich für Inhalt und Gestaltung: siehe Impressum    www.stefanjacob.de