Abgetrieben
(Abgetrieben)



Film-Nr. 616 (Spielfilm / Fernsehspiel)  
Originaltitel Abgetrieben
Deutscher Titel Abgetrieben
Darsteller Hanns Zischler, Jörg Hube, Edgar Selge, Axel Milberg, Bernd Herberger, Dominic Raacke
Regisseur Norbert Kückelmann
Land, Jahr Deutschland 1992
Bild, Ton Farbe   deutsch
Spielzeit 100 Minuten
Kassette(n) Nr. 194        
Handlung
Spielfilm, der auf dem Prozeß gegen den Memminger Frauenarzt Dr. Theissen 1988/89 basiert und sich bei der inszenierten Aufbereitung der Ereignisse an der juristischen Wirklichkeit orientiert. Er liefert keine Argumente für und wider die Abtreibungsdiskussion, sondern zeigt die gnadenlose Bloßstellung intimster Gefühle gegenüber einer sensationslüsternen Öffentlichkeit. Die Sympathie gehört den Frauen, die vor einem Männergericht aussagen müssen. Ein mit intensiver Spannung und handwerklichem Geschick inszenierter Film, der zutiefst inhumane Praktiken anprangert und für die Würde des einzelnen plädiert.
Quelle: Kabel1-Filmlexikon.  
 

(1 Film)

zurück zur Suchauswahl

 

 

Verantwortlich für Inhalt und Gestaltung: siehe Impressum    www.stefanjacob.de