Mirage
(27. Etage, Die)



Film-Nr. 453 (Spielfilm / Fernsehspiel)
Originaltitel Mirage
Deutscher Titel 27. Etage, Die
Darsteller Gregory Peck, Diane Baker, Walter Matthau, Kevin McCarthy, Jack Weston, Leif Erickson, Walter Abel, George Kennedy, Robert Harris, Anne Seymour, House Jamison, Hari Rhodes, Syl Lamont, Eileen Baral, Neil Fitzgerald
Regisseur Edward Dmytryk
Land, Jahr USA 1965
Bild, Ton Farbe   deutsch
Spielzeit 104 Minuten
Kassette(n) Nr. 229        
Handlung
Ein Hochhaus in einer amerikanischen Großstadt. Plötzlich gibt es einen kompletten Blackout und ein Mann stürzt aus dem 27. Stockwerk. Im Anschluß daran scheint der Angestellte David Stillwell plötzlich an Gedächtnisschwund zu leiden. Er kann sich an Details aus seiner Arbeit und seinem Leben nicht mehr erinnern, doch Teile des Gebäudes, an die er sich erinnert, sind einfach nicht mehr vorhanden. Zusammen mit einem Detektiv versucht er dieses Rätsel zu entschlüsseln. Und während um ihn herum immer mehr Leute auf mysteriöse Weise ums Leben kommen, wird Stillwell immer hartnäckiger bei der Suche nach seiner Vergangenheit...
Quelle: Online Film-Datenbank.  

Ein Atomwissenschaftler verliert durch ein Schockerlebnis sein Gedächtnis und sieht sich in New York einer rätselhaften Verfolgung durch Gangster ausgesetzt. Raffiniert die Handlung verzahnender Thriller, der erst ganz zum Schluß die Zusammenhänge seines Mosaiks zu erkennen gibt. In dem spannenden Film beeindruckt vor allem das Spiel von Gregory Peck, der dem angesprochenen Identitätsproblem Ernsthaftigkeit verleiht.
Quelle: Kabel1-Filmlexikon.  

 

(1 Film)

zurück zur Suchauswahl

 

 

Verantwortlich für Inhalt und Gestaltung: siehe Impressum    www.stefanjacob.de