Astérix le Gaulois
(Asterix der Gallier)



Film-Nr. 402 (Spielfilm / Fernsehspiel)
Originaltitel Astérix le Gaulois
Deutscher Titel Asterix der Gallier
Darsteller
Regisseur Ray Goossens
Land, Jahr Frankreich / Belgien 1967
Bild, Ton Farbe   deutsch
Spielzeit 65 Minuten
Kassette(n) Nr. 190        
Handlung
Gaius Bonus, Herrscher des Römerlagers „Kleinbonum“, möchte unbedingt herausfinden, was die Gallier zu ihren übernatürlichen Kräften befähigt, mit denen sie bisher jeden Angriff erfolgreich abwehren konnten. Durch einen Spion kommt er schließlich hinter das Geheimnis des Zaubertranks. Als es den Legionären dann gelingt, den Druiden Miraculix in ihre Gewalt zu bringen, glaubt Bonus den Sieg schon so gut wie in der Tasche zu haben. Aber er hat die Rechnung ohne Asterix gemacht...
Quelle: Online Film-Datenbank.  

Asterix, durch den Zaubertrank des Druiden Miraculix mit übermenschlicher Stärke ausgestattet, überlistet eine ganze römische Legion. Der erste Asterix-Film enttäuschte in der deutschen Fassung durch seinen Mangel an Dialogwitz. Die Wiederaufführung 13 Jahre später erfolgte in einer merklich besseren Neusynchronisation.
Quelle: Kabel1-Filmlexikon.  

 

(1 Film)

zurück zur Suchauswahl

 

 

Verantwortlich für Inhalt und Gestaltung: siehe Impressum    www.stefanjacob.de