Sometimes in April
(Als das Morden begann)



Film-Nr. 3421 (Spielfilm / Fernsehspiel)
Originaltitel Sometimes in April
Deutscher Titel Als das Morden begann
Darsteller Idris Elba, Debra Winger, Pamela Nomvete, Carole Karemera, Oris Erhuero, Fraser James, Noah Emmerich, Michelle Rugema, Abby Mikiibi Nkaaga, Cleophas Kabasiita, Sonia Ntare, Eriq Ebouaney
Regisseur Raoul Peck
Land, Jahr Frankreich/ USA/ Ruanda 2005
Bild, Ton Farbe   deutsch
Spielzeit 134 Minuten
Kassette(n) DivX Nr. 0
Handlung
Das afrikanische Ruanda im April 1994: Hutu-Extremisten massakrieren ihre Tutsi-Nachbarn und gemäßigte Stammesgenossen. Anwesende UNO-Soldaten können nicht eingreifen, innerhalb von drei Monaten sterben fast eine Million Menschen. Dieser Film schildert die Tragödie in Rückblenden aus der Sicht des Lehrers Augustin (Idris Elba). 1994 noch Offizier der Armee und mit einer Tutsi-Frau verheiratet, wird die Familie des gemäßigten Hutu ein Opfer der Gewaltspirale... Regisseur und Weltbürger Raoul Peck, der in Haiti geboren wurde und in Berlin studierte, spricht in seiner erschütternden HBO-Produktion auch die historische Mitschuld der früheren Kolonialmächte Belgien und Deutschland an. Debra Winger tritt als US-Diplomatin auf.
Quelle: TV-Spielfilm.  
 

(1 Film)

zurück zur Suchauswahl

 

 

Verantwortlich für Inhalt und Gestaltung: siehe Impressum    www.stefanjacob.de